Englisch lernen in San Francisco – Insider Tipps der Woche

Blogpost 81 von 138 in der Serie Insider-Tipps für Sprachreisen Freunde.

„If you’re going to San Francisco, be sure to wear a flower in your hair.“ Dass San Francisco in den 70er Jahren das Zentrum der Flower Power Bewegung war gibt diese Liedzeile wieder. Doch werdet ihr bei eurer Englisch Sprachreise nach San Francisco schnell feststellen, dass diese wunderbare multikulturelle Stadt einiges mehr zu bieten hat. Fisherman‘s Wharf, die Lombard Street und Alcatraz sind nur wenige der Hauptattraktionen dieser Großstadt mit europäischem Flair. Wie ihr San Francisco bei eurer Sprachreise auf einzigartige Weise erleben könnt und die freie Zeit nach eurem Englisch-Sprachkurs optimal nutzen könnt, verraten wir euch in unsrem Insider-Tipp zur Sprachreise nach San Francisco in dieser Woche.

Englisch lernen & Sightseeing

Eines der berühmtesten Fotomotive San Franciscos, das ihr bei eurer Englisch-Sprachreise auf keinen Fall auslassen dürft, sind die Painted Ladies. Diese farbenprächtigen Holzhäuser im viktorianischen Stil fotografiert ihr am besten vom Alamo Square aus. Wer sich für Architektur interessiert, sollte außerdem bei dem Victorian Home Walk nach dem Sprachkurs in San Francisco teilnehmen. Bei dieser Tour zieht ihr gemütlich durch San Francisco und erfahrt allerlei Wissenswertes zu den Häusern, Gärten und der Stadt.

Englisch lernen & Chinatown

Auch in San Francisco gibt es, wie in fast jeder größeren Stadt, ein Chinatown. Doch wer wirklich gut und vor allem günstig chinesisch Essen möchte, sollte in das zweite kleinere Chinatown in der Clement Street fahren. In diesem unter Touristen völlig unbekannten Viertel, könnt ihr noch authentische Chinasouvenirs finden und richtige Schnäppchen schlagen. Die zahlreichen Restaurants laden zudem zum ausgiebigen Schlemmen nach dem Englischkurs ein und sind dazu nicht so teuer und nicht so voll wie in der großen Chinatown in San Francisco.

Englisch lernen & Flower Power

Wer eine Sprachreise nach San Francisco macht, kommt um einen Zeitsprung in die Zeit der Hippies und die Welt des Flower Powers einfach nicht herum. Nostalgische Momente könnt ihr nach eurem Englisch-Sprachkurs im Red Victorian Bed & Breakfast Hotel erleben. Auch wer nicht dort übernachtet, kann in dem Peace-Café einen Eistee oder Teechino genießen und das kleine Flower Power Museum erkunden. Im Red Victorian findet ihr außerdem ein kleines Kino. Das Red Victorian findet ihr im Viertel Haight Ashbury. Gerne verrät euch unser Team der Sprachschule in San Francisco wie ihr dorthin gelangt.

The Red Victorian, San Francisco

Englisch lernen in London – Insider Tipps von Sprachcaffe

Blogpost 78 von 138 in der Serie Insider-Tipps für Sprachreisen Freunde.

Für alle, die sich dazu entschieden haben in der kalten Jahreszeit eine Sprachreise nach London zu machen, haben wir unsere Insider-Tipps in dieser Woche zusammengestellt. Denn, wenn einen die Minusgrade und das Schmuddelwetter ins wohlig Warme zwingen, stehen natürlich die verschiedensten Indoor-Aktivitäten auf dem Programm. Wie ihr die Freizeit nach eurem Englisch-Sprachkurs in London gestalten und gleichzeitig viel Erleben könnt, erfahrt ihr hier. Viel Spaß :)!

Die Puppen tanzen lassen bei der London Sprachreise

Das Little Angel Theatre ist ein kleiner Schatz unter den Londoner Theatern und einen Besuch nach dem Englischkurs allemal wert. Das kleine Puppentheater gilt als die Heimat des britischen Puppenspiels und begeistert seit über 50 Jahren Groß und Klein gleichermaßen mit vielfältigen Schauspielen. Englisch lernen pur heißt es, wenn die in liebevoller Handarbeit erstellten Protagonisten zum Leben erweckt werden. Zusätzlich werden Workshops angeboten, in denen ihr selbst die Kunst des Puppenspiels erlernen und die Akteure nach eurer Nase tanzen lassen könnt.
Einen kleinen Vorgeschmack auf das Marionettenspiel gibt es hier:

Alice In Wonderland Trailer

Englisch lernen bei einer Zeitreise

Macht nach eurem Englischkurs an unserer Sprachschule in London einen Sprung durch die Zeit in das Jahr 1899, in dem derTipps für die Englisch-Sprachreise berühmte Karikaturist Edward Linley Sambourne seine Cartoons für das satirische Punch Magazin zeichnete und besucht die Familie im viktorianischen Zeitalter. Bei der Costume Tour führt euch Mrs. Sambourne selbst durch ihr Haus und bringt ihren Besuchern mit viel Witz und Engangement ihren Lebensalltag näher. Besucher entdecken so spielerisch die Feinheiten des viktorianischen Lebensalltags einer Mittelklassefamilie um die Jahrhundertwende und können ganz von selbst Englisch lernen.

Englisch lernen zwischen dem Sonderbaren und Merkwürdigen

Wer auf abstruse und bizarre Dinge steht, sollte bei seiner Englisch-Sprachreise nach London einen Besuch im Ripleys Believe It Or Not! in London einplanen. Denn dort erwarten euch über 500 skurrile Artefakte in insgesamt 20 Themenwelten, die Robert Ripley, aka der echte Indiana Jones, von seinen Abenteuerreisen mitgebracht hat. Darunter findet ihr zum Beispiel Schrumpfköpfe, einen gigantischen Haikiefer oder einen vier Meter langen Nachbau der Tower Bridge – und zwar aus handelsüblichen Streichhölzern. Im Ripleys Believe It Or Not! könnt ihr optimal nach dem Englischkurs Englisch lernen und dem Londoner Schauerwetter entfliehen.

Ripley's Believe It or Not

Sprachreisen Rabat – Tipps für die Sprachreisezeit

Blogpost 77 von 138 in der Serie Insider-Tipps für Sprachreisen Freunde.

Bei einer Sprachreise nach Rabat steht nicht nur das Arabisch-Lernen auf dem Programm. Auch das Kennenlernen der morgenländischen Kultur spielt bei Sprachreisen nach Marokko eine große Rolle. Daher solltet ihr euch genau überlegen, wann ihr euer Abenteuer zum Arabisch-Lernen buchen möchtet. Bei den verschiedenen Kulturfesten bietet es sich optimal an in diese fremde Kultur hineinzuschnuppern und so mit einzigartigen Eindrücken von der Rabat Sprachreise zurückzukehren.

Rabat Sprachreisen zum arabischen Thronfest

Am 31. Juli eines jeden Jahres wird in Marokko das Aid al-Arasch gefeiert. Bei diesem Fest handelt es sich um das Thronfest, bei dem der König und das Königshaus gefeiert werden. Das Thronfest bietet euch eine fantastische Möglichkeit, Rabat und die traditionsreiche arabische Kultur auch einmal außerhalb der Sprachschule kennenzulernen. Die gesamte Stadt ist erfüllt von verschiedenen Zeremonien sowie feierlichen und bunten Paraden. Bei den traditionellen Folkloredarstellung erhaltet ihr bei eurer Marokko Sprachreise die marokkanische Kultur intensiv kennen und lieben.

Verzaubern lassen bei der Sprachreise

Von der Magie aus 1001 Nacht könnt ihr euch bei einer Marokko Sprachreise auf dem Festival der Magie in Marrakesch verzaubern lassen. Internationale Künstler geben im März 2012 eine Kostprobe ihrer besten Zaubertricks. Die Hauptbühne des Festivals findet ihr im Royal Theatre in Marrakesch. Aber auch in der gesamten Stadt gibt es verschiedenen kleinere Straßenkünstler, die ihre Magie zum Besten geben. Am besten lässt sich ein Besuch des Festivals mit einem Ausflug am Wochenende nach Marrakesch verbinden. So könnt ihr auch die Zeit in der keine Arabisch Sprachkurse stattfinden optimal nutzen. Hier könnt ihr euch schon einmal fesseln und verzaubern lassen!

Golf spielen und Arabisch lernen

Erstmals findet im Jahr 2012 vom 15. – 17. April der Open Dar Es Salam statt. Dieses neue Golfturnier ist genau das richtige Event für Golfliebhaber. Das Turnier, bei dem der Gewinner stolze 30.000€ Prämie erhält, könnt ihr auf dem Golfplatz Royal Golf Dar Es Salam verfolgen. Wer möchte, kann auch selbst auf dem Golfplatz ein paar Bälle schlagen oder gar einen Schnupperkurs machen und als stolzer Golfanfänger wieder von der Marokko Sprachreise zurückkehren.

Englisch lernen in Vancouver – Insider Tipps für die Sprachreise

Blogpost 71 von 138 in der Serie Insider-Tipps für Sprachreisen Freunde.

Bei winterlichen Temperaturen um den Gefrierpunkt kommt bei der Englisch-Sprachreise in Vancouver schnell weihnachtliche Stimmung auf. Zwischen Candy Canes und Eggnog wird der europäische Einfluss auf das Weihnachtsfest in Kanada schnell deutlich. Weihnachtsmärkte öffnen ihre Pforten und locken nach dem Englischkurs mit Leckereien und warmen Getränken. Must-Sees sind z. B. der „Singende Weihnachtsbaum“ in der Broadway Church, die Carol Ships Parade oder die Bright Lights im Stanley Park. Doch auch außerhalb Vancouvers könnt ihr bei eurer Sprachreise nach Kanada einzigartige Weihnachtsausflüge unternehmen. Welche? Das erfahrt ihr jetzt :).

Englisch lernen wie am Nordpol beim Peak of Christmas

Nur etwa eine halbe Stunde außerhalb von Vancouver City findet ihr das Grouse Mountain Skigebiet. Auf den schönen Pisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden könnt ihr euch nach eurem Englischkurs auspowern und mit Skyline-Blick die Pisten hinunter sausen. Doch die Peak of Christmas auf dem Gipfel des Grouse Mountain bietet auch Weihnachtsspaß für diejenigen, die dem Wintersport noch nicht verfallen sind. In der schönen Weihnachtslandschaft steht Eislaufen unter freiem Himmel, Kutschfahrten durch die mit Schnee bedeckten Wälder des Grouse Mountains und ein ‚Meet & Greet‘ mit Santa und seinen Rentieren auf dem Programm. Hier erhaltet ihr schon einmal einen weihnachtlichen Vorgeschmack auf eure Sprachreise nach Vancouver.

The Peak of Christmas

Englisch lernen für Weihnachtsmuffel

Endlich einmal etwas für Anti-Weihnachtsliebhaber! Die Off-White Christmas Show ist ein satirisch komisches Comedy-Stück, das sich mit der unliebsamen Weihnachtszeit, dem Trubel und dem Familienchaos beschäftigt.Weihnachts-Tipp Vancouver Dabei beziehen die Vancouver TheatreSports League Actors oder auch „Santa’s nasty little helpers“, wie sie sich selbst nennen, das Publikum in die weihnachtliche Improvisations-Show ein und machen auf diese Weise jede Vorstellung zu einem einzigartigen Erlebnis. Diese Show gibt euch bei eurer Sprachreise die Gelegenheit einfach den ganz normalen Weihnachtswahnsinn zu erleben!

Nach dem Sprachkurs zur Capilano Suspension Bridge

Ein weiteres weihnachtliches Highlight bei der Vancouver Sprachreise ist ein Besuch der Capilano Suspension Bridge. Der Naturpark in den Baumspitzen ist schon während des Jahres ein Top-Highlight bei der Englisch-Sprachreise, beeindruckt aber in der Weihnachtszeit umso mehr, wenn über 250.000 Lichtern die Bäume in ein Lichtermeer tauchen. Besonders schön sind die Canyon Lights, die die 137 m lange Hängebrücke, die in 70 m Höhe über den Capilano River führt, erstrahlen lassen. Der Park ist jedoch nichts für Sprachreisende mit Höhenangst, denn er wird über Hängebrücken erkundet, die zwischen 30 und 70 m über dem Boden schweben. Die einzigartige „squirrel eye perspective“ lohnt aber die Überwindung!

SImon Sees Capilano Suspension Bridge

Italienisch lernen in Rom – Sprachreisen Insider-Tipps

Blogpost 66 von 138 in der Serie Insider-Tipps für Sprachreisen Freunde.

Alle Wege führen nach Rom – und so sollte euch auch euer Weg einmal im Leben in die Ewige Stadt führen. Und warum nicht zum Italienisch-Lernen? Bei einer Italienisch-Sprachreise nach Rom, könnt ihr die einzigartige Stadt zwischen Antike und Moderne auf eigene Faust erkunden und kennenlernen. In dieser Woche halten wir einige Tipps für euch bereit, wie ihr eure Freizeit nach dem Italienisch-Sprachkurs in Rom abwechslungsreich gestalten und außerhalb der Sprachschule die Stadt erkunden könnt.

Italienisch lernen und Picknicken

Das GiNa ist der optimal Anlaufpunkt, um einen sonnigen Tag nach dem Sprachkurs in Rom zu verbringen. Denn in dem kleinen Gourmetbisto inmitten des historischen Zentrums könnt ihr Picknick-Körbe mieten. Diese sind gefüllt mit allem, was den Sprachreisen-Tag versüßt: Paninis, Fruchtsalat, eine Dessert-Variation, heißer italienischer Kaffe und eurem Lieblingswein. Damit ihr nicht mit den Fingern essen müsst, sind außerdem Geschirr und Besteck sowie Gläser und eine Picknickdecke in dem Körbchen. Hier bekommt ihr einen kleinen Vorgeschmack auf euer Sprachreise-Picknick:

Rome: Picnic [HD]

Fußball bei der Italien-Sprachreise

Insider-Tipps für die Italien-SprachreiseDie Italiener sind mindestens genauso fußballverrückt wie die Deutschen. Und wer diese Leidenschaft teilt, sollte sich bei einer Sprachreise nach Rom ein Fußballspiel von AS oder Lazio nicht entgehen lassen. Einmal in dem Stadion stehen, in dem die Deutschen 1990 den Titel holten und die einzigartige Stadionatmosphäre live erleben. Ein Spielbesuch ist übrigens die einzige Möglichkeit während der Italienisch-Sprachreise das Stadio Olimpico von innen zu sehen. Es werden keine regulären Führungen angeboten. Tickets für ein Spiel von AS oder Lazio könnt ihr ganz einfach im Internet bestellen.

Eine Brunnentour nach dem Sprachkurs

Beim Italienisch-Lernen in Rom gibt es über 1000 verschiedene Brunnen zu entdecken. Jeder ist in seiner Art einzigartig und bietet viele spannende Motive zum Erkunden. Wer nach dem Italienisch-Sprachkurs in der Sprachschule günstig und vor allem ohne Stau durch die Ewige Stadt kommen möchte, kann dies natürlich zu Fuß tun. Eine tolle Alternative stellt allerdings das Bike Sharing dar. Die Fahrräder des atac findet ihr an zahlreichen Bahn- und Metrostationen und nach einer einfachen Anmeldung an einem Service-Point des atac, könnt ihr euch mit dem Fahrrad frei in der Stadt bewegen und den Fontana di Trevi am Piazza di Trevi, den Fontana dei Quattro Fiumi auf der Piazza Navona, den Fontana del Tritone auf der Piazza Barberini, den Schildkrötenbrunnen Fontana delle Tartarughe am Piazza Mattei u.v.m. besichtigen. Unterwegs heißt es bei der Sprachreisen-Radtour Augen auf! Denn, in den Hinterhöfen der kleinen Gassen findet ihr verborgene Eisdielen, in denen ihr euch eine Pause und ein typisch italienisches Gelato gönnen könnt. Im Video erfahrt ihr, wo ihr nach eurem Italienischkurs außerdem hinradeln könnt.

Top 10 Attractions Rome – Italy Travel Guide

Spanisch lernen zwischen Salsa, Rum und Zigarren – Insider-Tipps Havanna, Kuba

Blogpost 65 von 138 in der Serie Insider-Tipps für Sprachreisen Freunde.

Kuba ist ein atemberaubendes Land: „Ich habe das Paradies entdeckt“, soll Christoph Kolumbus bei der Entdeckung der Karibikinsel gesagt haben. Dieser Eindruck wird bei einer Sprachreise nach Havanna bestätigt. Nach dem Spanisch-Sprachkurs habt ihr mehrere Möglichkeiten, Havanna „die koloniale Perle“ intensiv kennen und lieben zu lernen.  Was ihr bei eurer Spanisch-Sprachreise nach Kuba auf keinen Fall verpassen solltet, sagen wir euch heute in unseren Havanna-Insider Tipps.

Spanisch lernen aktiv bei einer Oldtimer-Cabrio Tour

So bekannt wie kubanischer Rum und kubanische Zigarren, sind auch die zahlreichen gut erhaltenen Oldtimer, die die Straßen von Havanna durchkreuzen und das Stadtbild prägen. Die alten Modelle von Chevrolet, Ford u.v.m. aus den 50er Jahren faszinieren Jung und Alt bei der Sprachreise nach Havanna. Umso mehr Spaß macht es, die Stadt bei einer Rundfahrt in einem dieser prächtigen Ami-Schlitten zu erkunden und ausführliche Informationen von einem kubanischen Chauffeur zu erhalten. Auf Spanisch natürlich – und so könnt ihr auch in eurer Freizeit nach dem Sprachkurs optimal Spanisch lernen.

CLASSIC CARS IN CUBA

Genüsslich Spanisch lernen im Museo del Chocolate

Schokolade pur erwartet euch nach dem Spanischkurs an unserer Sprachschule in Havanna in dem Museo del Chocolate in Havanna. Obwohl ein Museum, in dem ihr die Hintergründe zum kubanischen Schokoladenbohnenanbau

Spanisch lernen und Schlemmen

Sprachreisen für Leckermäulchen: Spanisch lernen und Schokolade schlemmen!

und der Schokoladenproduktion erfahrt und einige notwendige Instrumente zur Herstellung der süßen Leckerei bestaunen könnt, liegt der Schwerpunkt des Museumsbesuchs deutlich auf dem Probieren. Eine riesige Auswahl von allem, was aus Schokoladenbohnen hergestellt werden kann, lässt die Augen von Schoko-Fans leuchten. Zu empfehlen ist die heiße Schokolade! Aber Achtung: Hierbei handelt es sich nicht um Kakao, so wie wir ihn kennen, sondern eher um geschmolzene Schokolade, die ein wenig mit Milch verdünnt wurde. Nur etwas für richtige Schokomäulchen!

Rhythmisch Spanisch lernen in der Callejón de Hamel

In La Habana Vieja, Havannas Altstadt, könnt ihr bei eurer Spanisch-Sprachreise in der kleinen malerischen Gasse la Callejón de Hamel das wahre kubanische Leben kennenlernen. Die Hausfassaden sind geschmückt von zahlreichen farbenfrohen Malereien, die sich bis in die oberen Etagen der Häuser durchziehen. Sonntags ab 12:00 Uhr wird es lebendig in der kleinen Gasse. Mit rhythmischen Trommeln und ausgelassenen Tänzen feiern die Kubaner auf der Straße. Hier kommt ihr sicher schnell mit den Einheimischen ins Gespräch und könnt dabei Spanisch lernen. Spanisch lernen könnt ihr auch mit dem Video. :-)

Callejón de Hamel

Abenteuer und Englisch lernen auf Malta – Insider-Tipp der Woche

Blogpost 62 von 138 in der Serie Insider-Tipps für Sprachreisen Freunde.

Sprachreisen nach Malta in den Herbstmonaten eignen sich optimal, um einzigartige Eindrücke von Malta zu sammeln und die Kultur dieser vielfältigen Mittelmeerinsel kennenzulernen. Vor allem die Zeit nach den Englisch-Sprachkursen könnt ihr für außergewöhnliche Halbtagsausflüge nutzen und so das meiste aus eurer Sprachreise herausholen. Frei nach dem Motto ‚es muss nicht immer Valletta sein‘, haben wir heute einige interessante Vorschläge für eure Freizeitgestaltung nach dem Englisch-Sprachkurs. So macht ihr das Beste aus eurem Sprachaufenthalt in Malta.

Seakayaking nach dem Englischkurs

Englisch in Malta

Seakayaking bei der Malta-Sprachreise.

Malta vom Wasser aus entdecken – das könnt ihr nach eurem Englisch-Sprachkurs bei den Seakayaking Touren. Einen halben Tag lang paddelt ihr mit dem Kayak auf offener See an der felsenreichen Küste der Mittelmeerinsel entlang und seht die Steinklippen aus einer ganz neuen Perspektive. Außerdem entdeckt ihr unberührte Strände, könnt schnorcheln und euch einfach von einem ereignisreichen Sprachreisen-Tag entspannen.

Be a Farmer bei der Malta-Sprachreise

Aktivitäten Malta Sprachreise

Einen Tag in das Leben der maltesischen Bauern schlüpfen und Englisch lernen.

Wer Malta richtig kennenlernen möchte muss wissen, dass die zwei Hauptstandbeine die Landwirtschaft und die Fischerei sind. Um einen tiefen Einblick in das Alltagsleben der Malteser zu bekommen, solltet ihr daher bei eurer Sprachreise auch einmal auf das Land fahren und euch die Farmen und Felder anschauen und vielleicht sogar einfach mal mitmachen! Einen ganzen Tag lang könnt ihr auf Malta auf einer Farm mithelfen und von den Einheimischen interessante Details zum Obst- Gemüse- und Getreideanbau erfahren – auf Englisch natürlich, und so steht auch bei diesem Ausflug das Englisch lernen ganz oben.

Entdecke Malta bei einer Rally nach dem Englischkurs

Englisch lernen bei einer Rally

Aktiv Englisch lernen bei einer Malta Rally.

Die Malta Rally ist eine Art Schnitzeljagt für Erwachsene und bietet Spaß für Groß und Klein. Bei der ‚Jagdt‘ über die Insel entdeckt ihr bei eurer Malta-Sprachreise die Geschichte der Insel, erlebt die Kultur hautnah und bearbeitet außerdem noch ein paar aufregende Aufgaben. Zur Lösung der Aufgaben ist der enge Kontakt mit den Einheimischen notwendig. Die Malta Rally ist einfach die perfekte Freizeitbeschäftigung, um auch an einem Nachmittag nach dem Englischkurs in der Sprachschule Englisch zu lernen.

Englisch Sprachreisen Vancouver – Gastro Tipps

Blogpost 59 von 138 in der Serie Insider-Tipps für Sprachreisen Freunde.

Vancouver gilt über die Stadtgrenzen hinaus als multikulturelles Feinschmecker-Mekka. Wer Vancouver bei einer Englisch-Sprachreise entdeckt, wird feststellen, dass die verschiedenen landestypischen Küchen miteinander verschmolzen sind und neue eigene Geschmackskreationen hervorgebracht haben. Darunter findet ihr zum Beispiel den Japa Dog – eine japanische Hot Dog Kreation, bei der anstelle von Gürkchen, Zwiebeln und Ketchup japanische Zutaten wie Meeresalgen, Teriyaki- oder Plaumensoße verwendet werden. Zur Stärkung nach dem Englisch-Sprachkurs findet ihr den Japa Dog an einem kleinen Straßenimbiss Ecke Burrard und Smithe Street.

Im Salt Tasting Room den Sprachreisen-Tag ausklingen lassen

In angenehmer Atmosphäre und bei anregenden Gesprächen könnt ihr nicht nur den Sprachreisen-Tag ausklingen lassen, sondern gleichzeitig Englisch lernen. Und das, in einem Restaurant ohne Küche! Auf der Speisenkarte stehen die verschiedensten Käsesorten, Schinkenkreationen sowie Brot und weitere leckere kalte Köstlichkeiten. Je nach Gericht, das ihr auswählt, empfehlen euch die engagierten Kellner einen passenden kanadischen Wein aus der umfangreichen Weinkarte. Ihr findet den Salt Tasting Room in dem neuen Szenestadtteil Gastown.

Gastown: From Old to Hip in Vancouver – British Columbia, Canada

Multi-Kulti im Cobre

Küche im „neuvo latino“-Stil, so bezeichnen die Eigentümer ihre selbstkreierten Speisen im Cobre. Entstanden sind die gemischten Speisen aus dem Kulturenmix, der charakteristisch für Vancouver ist, wie ihr bei eurer Sprachreise nach Kanada sicher feststellen werdet. Das Beste aus den Küchen Argentiniens, Kubas, Mexikos und Brasiliens wird vereint und erfreut den Gaumen. Das Restaurant ist stilvoll und elegant eingerichtet und strahlt Wärme und Wohlbefinden aus. Exquisit und mit exklusiver Küche, könnt ihr euren Sprachreisen-Tag in Vancouver im Cobre ausklingen lassen.

Stärkung nach dem Englisch-Sprachkurs im De Dutch

Im De Dutch bekommt ihr nur Frühstück, Brunch oder Lunch. Das Hauptessen auf der Speisenkarte sind Pfannekuchen, die in den verschiedensten Variationen typisch niederländisch zubereitet werden. Selbstverständlich bekommt ihr aber auch klassisches Frühstück mit den unterschiedlichsten Zutaten und Eiervariationen. Im De Dutch könnt ihr typisch holländisch essen und danach gut gestärkt in einen ereignisreichen Sprachreisen-Tag in Vancouver starten.

Sprachreisen Los Angeles – Insider-Tipps von Sprachcaffe

Blogpost 56 von 138 in der Serie Insider-Tipps für Sprachreisen Freunde.

Luxus, Glamour, Stars und Lifestyle – das erlebt ihr bei eurer Sprachreise nach Los Angeles. Die Stadt der Engel hat ihren eigenen Lebensrhythmus. Um nach eurem Englisch-Sprachkurs viel von Los Angeles entdecken und das Stadtgefühl am eigenen Leibe erleben zu können, haben wir euch heute einige Tipps rund um Aktivitäten in L.A. zusammengestellt. Noch ein kleiner Tipp: Mit der Go Los Angeles Card könnt ihr zu einem vergünstigten Preis eine oder mehrere Attraktionen der Stadt besichtigen, erhaltet weitere Rabatte und spart euch zum Teil sogar das Schlange stehen. :-)

Astronomie erkunden und Englisch lernen

Galaktisch geht es zu im Griffith Observatory, das euch die optimale Gelegenheit bietet etwas über Astronomie, aber auch Englisch zu lernen. Hier könnt ihr nach eurem Englisch-Sprachkurs tolle Ausstellungstücke, wie z. B. Gesteinsbrocken vom Mars oder dem Mond oder eine genaue Nachbildung des Hubble-Weltraumteleskops, bestaunen. Außerdem findet ihr im Griffith Observatory ein Zeiss-Teleskop, durch das ihr bei klaren Nächten den Sternenhimmel über Los Angeles bestaunen könnt. Wem das noch nicht genug ist, der kann im Griffith Park – L.A.s größtem Stadtpark – die Tiere im Los Angeles Zoo beobachten, das Gene Antry Western Heritage Museum besuchen oder einfach durch den Park Wandern und Reiten.

Englisch lernen bei der Movie Tour

Sprachreisen L.A. - Walk of FameAlles in Los Angeles ist von der Filmindustrie dominiert. Ob Universal Studios, Kodak Theatre oder der klassische HOLLYWOOD-Schriftzug auf dem Hollywood Hill: Bei einer Sprachreise nach Los Angeles schnuppert ihr die Luft weltberühmter Schauspieler, Regisseure und Komponisten. Selbstverständlich darf daher bei dem Besuch unserer Sprachschule in Los Angeles eine Hollywood Movie Tour nicht fehlen. Bei dieser Bustour besucht ihr die Schauplätze aus über einem halben Jahrhundert Filmgeschichte. Während ihr am Schauplatz seid, wird euch gleichzeitig die entsprechende Filmszene zum Drehort von einem aus etwa 50 Filmen gezeigt. Beim entdecken von Los Angeles, wie ihr es aus dem Kino kennt, geht das Englisch-Lernen wie von selbst.

Entspannen im Grünen nach dem Englisch-Sprachkurs

Unmittelbar vor den Toren der Stadt liegt der Topanga State Park, eine grüne Naturoase, in der ihr den Stadttrubel vergessen und euch nach dem Englischsprachkurs erholen könnt. Der Park bietet euch zahlreiche Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung bei eurer Englisch-Sprachreise nach Los Angeles. Auf der Aktivitätenliste stehen beispielsweise Canyoning oder Hinking-Touren. Außerdem findet ihr im Topanga Canyon eine der letzten Hippie-Enklaven, in der Liebe und Freiheit von den modernen Blumenkindern gelebt werden.

Sprachreisen nach Rom – Ausflugs-Tipps

Blogpost 47 von 138 in der Serie Insider-Tipps für Sprachreisen Freunde.

Kulinarische Genüsse, italienisches Temperament und Jahrtausende alte Geschichte erwarten euch bei einer Sprachreise nach Rom. In den Italienisch Sprachkurse steht im Vormittag zunächst Italienisch lernen auf der Tagesordnung. Die Nachmittage stehen aber zur freien Verfügung. Ratsam ist es, diese so zu verbringen, dass die neu erlernten Italienischkenntnisse sofort angewendet werden können. Bei den verschiedenen Stadttouren könnt ihr nicht nur den Geheimnissen der ewigen Stadt auf die Schliche kommen, sondern zudem Italienisch lernen.

Hier findet ihr in dieser Woche einige Tipps für Stadttouren in Rom.

Italienisch lernen bei einer Segway-Tour

Klassisch stellt man sich eine Tour durch Rom auf dem Rücken einer Vespa vor – doch Segways sind absolut im Kommen und eine schöne Alternative Rom zu erkunden. Wer nach dem Italienisch Sprachkurs die ewige Stadt erkunden möchte, sieht auf zwei Rädern mit maximal 20 km/h alle wichtigen Sehenswürdigkeiten. Da das Segway klein und wendig ist, erreicht ihr motorisiert mühelos kleine Gassen und Hinterhöfe, die sonst ausschließlich Fußgängern zugänglich sind. Eine Segway-Tour ist eine schöne Möglichkeit Rom mit Spaß bei eurer Sprachreise kennenzulernen. Alle wichtigen Informationen und Geschichtsdaten erhaltet ihr natürlich auf Italienisch. So könnt ihr auch nach eurem Italienischkurs noch Italienisch lernen.

Tours on Segways in Rome with www.romebysegway.com

Bei Sprachreisen Roms dunkle Seite entdecken

Bei eurer Italienisch-Sprachreise könnt ihr Rom in den Katakomben der Stadt einmal anders entdecken. Die dunkle Seite der Stadt präsentiert sich in über 60 verschiedenen unterirdischen Gewölben, die gemeinsam ein riesiges Labyrinth bilden. Bei einem Besuch der verschiedenen Grabstätten, erfahrt ihr alles Wissenswerte über das antike Rom. Für die Führungen habt ihr freie Sprachwahl und könnt diese unterirdische Erkundungstour daher optimal mit dem Italienisch Lernen verbinden.

Italienisch lernen auf den Spuren von Illuminati

Als Illuminati von Dan Brown im Jahr 2009 als Film in die deutschen Kinos kam, bildeten sich regelrecht Schlangen an den Kinokassen. Wer eine Sprachreise nach Rom macht, kann genau wie die Darsteller im Film die „geheimen Orte“ der Illuminati aufsuchen. Die Illuminati-Tour durch Rom führt euch an die Drehplätze des gleichnamigen Kinohits und nimmt euch mit auf eine Zeitreise durch über 2700 Jahre Stadtgeschichte. So könnt ihr auf unterhaltsame Weise Italienisch lernen und nach dem Sprachkurs Rom entdecken.

Hier könnt ihr euch noch einmal den Trailer des Films anschauen – was ihr wohl bei der Tour wiedererkennen werdet?

Tours on Segways in Rome with www.romebysegway.com